Streumittel

Streusalz

Streusalz verwenden wir als Beiwerk zu unseren anderen Streumitteln, um eine möglichst hohe Tauwirkung zu erreichen.

Bei Kunden mit großen Plätzen oder Gewerbehöfen wird ausschließlich Streusalz verwendet. Die Vorteile sind eine sehr schnelle Wirkung gegen Eis und Glätte.

Zudem hat man nach den Einsätzen keinen Rest mehr liegen, den man nach der Saison Entsorgen muss. Außerdem führt Streusalz so zu keiner Verstopfung von Sielen.

Für unsere Fahrzeugreihe Jeep, Kubota RTV 900 und kleine Schmalspurtrecker haben wir auch Streusalz in 25kg Säcken zur Verfügung. Das Salz wird bei extremer Glätte z.B. an Tiefgaragen, Treppen oder anderen Orten entsprechend dosiert eingesetzt.

Blähton

Der Blähton hat den Vorteil dass er Umweltfreundlich ist und deutlicher leichter ist wie ein herkommliches Streugranulat. In der Mischung mit Streusalz dient es gut als Streumittel auf Öffentlichen Gehwegen, Zufahrten, Tiefgaragen, Hauszugängen oder Hofflächen.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Blähtongranulat löst sich je nach Witterung zwischen 3-5 Wochen von alleine wieder auf. Somit ist eine Streugutentfernung am Ende der Saison nicht mehr erforderlich.Dies spart zusätzliche Kosten ein. Viele Treppenhäuser sehen somit im Winter viel besser aus und müssen nicht andauernd gereinigt werden und Stufen werden auch beschädigt.

Der Blähton wurde bei uns zwei Jahre lang in einigen Touren getestet und seit mittlerweile seit vier Jahren in all unseren Kleingerättouren eingesetzt.